Absage der Pfingstwallfahrt 2020

Image

Liebe Wallfahrer,

nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen aller Gruppenleitungen, haben wir uns dazu entschieden die Pfingstwallfahrt 2020 leider absagen zu müssen.

Die momentane Situation lässt es nicht zu, dass wir einer Veranstaltung unserer Größenordnung planen und durchführen können. Die Gesundheit all unserer Wallfahrer und Helfer liegt uns sehr am Herzen. Deshalb sind wir zu dieser für uns alle sehr schweren Entscheidung gekommen.

Für viele von uns ist es seit Jahren bzw. Jahrzehnten das erste Pfingstfest ohne Wallfahrt. Viele Begegnungen können nicht stattfinden, viele Familien und Freunde können sich nicht treffen. Auch uns selbst fällt es sehr schwer. Normalerweise laufen die Vorbereitungen für unsere gemeinsame Wallfahrt jetzt auf Hochtouren, doch momentan ist alles ruhig. Dies ist für uns eine sehr Surrealistische Situation. Entsprechend schwer ist uns die Entscheidung auch gefallen.

Doch nun lasst uns Voraus schauen, hoffentlich wird diese Epidemie vorüber gehen, und so Gott und unsere Gnadenmutter es zulassen werden wir uns alle im nächsten Jahr wieder begegnen dürfen. An dieser Stelle unser Aufruf schon für die nächste Wallfahrt, bitte bleibt weiter motiviert für unser gemeinsames Anliegen Werbung zu machen. Gerade in diesem Jahr, in dem wir den Weg nach Altötting nicht gehen dürfen ist es wichtig die Gemeinschaft zu erhalten und bereits jetzt voll Vertrauen und Zuversicht an 2021 zu denken.

Abschließend bleibt uns nur noch euch und euren Familien ein frohes Osterfest bei bester Gesundheit zu Wünschen!

Die Leitungen der Pfingstwallfahrt

(Gruppe1, Gruppe2, Gruppe3 und Rosenheim)

P.S. Die bereits bezahlten Gebühren werden in absehbarer Zeit an euch zurück überwiesen.